DIY Blumen-Girlande – die trendige Wanddeko

Blumen verleihen einem Raum Lebendigkeit und schenken uns neue Energie.
Eine Blumen-Girlande aus echten Blüten ist ein echter Hingucker an jeder Wand.

Wir zeigen euch, wie ihr den floralen Trend selbst basteln könnt.
 

Das braucht ihr dazu:

Schnittblumen

Basteldraht

Sisalschnur

 

Als Schnittblumen sind Blumen geeignet, die auch getrocknet noch gut aussehen. Außerdem sollten die Blumen möglichst feste Blumenköpfe und stabile Blüten haben.

Neben Rosen, Lavendel, Hortensien und Heidekraut eignen sich vor allem Strohblumen als Trockenblüten. Besonders schön sehen auch Eukalyptus-Zweige, Palmwedel und Schleierkraut aus.

Lasst euch dazu auch gerne in einem Blumen-Fachgeschäft beraten.

Jetzt müsst ihr nur noch kleine Sträuße binden und diese mit Hilfe des Drahtes an der Schnur befestigen. 

Die kleinen Sträuße müssen nicht exakt gleich aussehen, hier macht die Mischung das Werk erst perfekt. 

Ihr werdet sehen, mit wenigen Handgriffen, könnt ihr eine einzigartige Deko zaubern, an der ihr lange Freude habt.

Previous Post