Wohndecken synthetische Fasern

Polyacryl

Polyacryl ist eine Chemiefaser aus synthetischen Polymeren. Das Aussehen ähnelt dem der Wolle. Polyacryl ist besonders bauschig, formbeständig, wärmend, pflegeleicht und trocknet schnell. Gerade bei Mischungen mit einem entsprechenden Anteil von Baumwolle kommen die positiven Eigenschaften von Polyacryl besonders zur Geltung.

Polyester

Diese synthetische Faser wird wegen ihrer pflegeleichten Eigenschaft verwendet. Polyester verbindet eine hohe Festigkeit mit einer guten Lichtbeständigkeit. Durch eine exakte, beeinflussbare Fertigung können besonders gleichmäßige Stoffe daraus gefertigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.