Tipps zur Matratzenpflege

 

Eine gute Matratze ist nicht immer ganz günstig, aber wer erholt schlafen will sollte hier nicht sparen! Dennoch haben auch teure Matrazen nur eine bestimmte Lebensdauer. Man sollte ca. nach 10 Jahren die Matratze wechseln. Allerdings hängt die Langlebigkeit auch von der richtigen Pflege ab.

Durchschnittlich 8 Stunden Schlaf pro Nacht setzen der Matratze ganz schön zu. Ständiges Drehen und Wenden sowie die  Feuchtigkeitszufuhr durchs Schwitzen schaden der Elastizität und hinterlassen mit der Zeit unschöne Kulen und Unebenheiten. Da kann von erholsamen Schlaf nicht mehr die Rede sein!

Um vorschnellen Verschleiß vorzubeugen gibts nur Eins die – richtige Matratzenpflege. Das ist keine komplizierte Sache und es kann jeder machen. Das sollte es einem wirklich wert sein, ganz besonders wenn es sich um ein sehr hochwertiges und teures Modell handelt. Denn Qualitätsmatratzen können bei guter Pflege nämlich ziemlich lange halten.

Das einfachste ist die Matratze regelmäßig zu wenden und lüften am besten alle 4 Wochen. Dadurch wird eine gleichmäßige Abnutzung und die Rückbildung von Kuhlen erreicht außerdem läßt sich so auch die Bildung von Feuchtigkeitsherden und schlechten Gerüchen verhindern. Im Sommer gerne auch mal raus auf den Balkon oder in den Garten stellen.

Mittlerweile sind die meisten Matratzen mit einem Matratzenschonbezug versehen, diese sollten  sich bei mindestens 60° optimaler Weise bei 95°C waschen lassen. Diese Schonbezüge halten idealerweise Schweiß und Staub ab und sind einfach und leicht zu reinigen. Für Allergiker sind diese besonders empfehlenswert. Vor dem Aufziehen bitte darauf achten dass der Bezug richtig trocken ist sonst erreicht man genau das Gegenteil – zuviel Feuchtigkeit. Auch regelmäßiges waschen und wechseln der Bettwäsche gehören mit zur Pflege und verringern den Verschmutzungsgrad erheblich. So hat man wirklich  lange Freude an seiner Matratze.

Wer noch keine passende Matratze gefunden hat findet auf www.erwinmueller.de eine riesige Auswahl an verschiedenen Modellen und Zubehör wie Matratzenschutz oder Schonbezug.