Winter ade – willkommen Frühling!

Geht es euch auch so? Die Tage werden spürbar länger und spätestens, wenn der Fasching vorbei ist, wird die Lust auf den Frühling geweckt. Sonnenstrahlen kitzeln die Schneeglöckchen und Krokusse wach und lassen sie hervorspitzeln – jetzt kann es gar nicht mehr schnell genug gehen.

Das ist die Zeit, in der ich mir Hyazinthen und Narzissen in Töpfchen kaufe und mir so ein bisschen Frühlingsfeeling ins Haus hole. Besonders schön: setzt man sie in einen passenden Übertopf, vielleicht noch mit Zweigen und Deko verziert, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Kleiner Tipp: wenn die Pflanzen verblüht sind, einfach die Zwiebeln im Garten oder Rasen in die Erde stecken, dann könnt ihr euch im nächsten Frühling über die Blüten freuen.

Ostern ist das wichtigste Frühlingsfest, es steht für Auferstehung und Neuanfang. Also raus mit dem Wintermief! Mit etwas Fantasie und geschickt platzierten Accessoires erhält euer Zuhause einen neuen Look. Ob Sofa, Esstisch oder Schlafzimmer, überall wird die Farbpalette ausgepackt. Frisches Grün, Pink, Gelb und Orange sind einfach Kracher, die gute Laune verbreiten.

Wie wäre es mit einer neuen Frühlingskleidung rund um euren Tisch? Tischwäsche mit bunten Blumen, Ostereiern, Mustern – oder auch einfarbig, vielleicht sogar miteinander kombiniert – schaffen eine freundliche Atmosphäre. Eventuell kann man das sogar noch mit den passenden Kissen auf der Eckbank toppen. Geschirr – wie wäre es mit Blumen oder süßen Osterhasen? – hübschen das Flair auf.

Sofakissen gestalten im Handumdrehen eure Couch neu und machen sie zum Blickfang. Absolut im Trend liegt ihr mit Tier- und Naturmotiven, die im hochwertigen Digitaldruck besonders schön zur Geltung kommen. Gestaltet eure Kissen doch selbst! Ein witziger Spruch, eine Liebeserklärung oder das Hobby, ganz individuell auf´s Kissen gelasert oder gestickt, so erhalten eure Sitzmöbel einen ganz eigenen Look.

Findet ihr nicht auch, dass es sich in fröhlicher Bettwäsche fantastisch schläft? Man wacht viel besser gelaunt auf und das Aufstehen fällt leichter. Vor allem, wenn der Tag allmählich anbricht und die Dunkelheit vertreibt. So liegen die Frühjahrstrends bei Klassikern wie Paisley, Blumen, Maritim und Streifen, doch die Kombi macht´s. Schriftzüge sind peppige Blickfänge, Schmetterlinge und Vögel sorgen für die verspielte Note. Mandalas und Ornamente passen gut zum Boho-Stil und verbreiten einen Hauch von Exotik.


Ostersträuße, Nester, Hänger, Windlichter und Aufsteller lassen viel Spielraum für die Fantasie. Wer Lust hat, holt sich noch Tipps und Bastelanleitungen im Internet. So könnt ihr im Innen- und Außenbereich schöne Blickpunkte schaffen und euer Zuhause im Frühjahrsglanz erstrahlen lassen.

Viel Spaß beim Dekorieren, Basteln und Verändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.